27. Februar 2022 - Beiträge - Allgemein

LandFrauen im Jubiläumsjahr: Schlüsselanhänger Biene

2022-02_LF_Tamm_Bien

Die Biene im Logo der LandFrauen: Sie steht mit ihren Waben für ein vorbildliches und gut organisiertes Frauennetzwerk. Sie ist ein Symbol für Gemeinsinn, für soziales Engagement, für Einsatzfreude und Aufgeschlossenheit.

Viel Spaß beim Häkeln. Wir freuen uns über Fotos Ihrer Biene an landfrauentamm@mail.de

Material
Dünne Wolle in gelb und braun, sowie in beige für die Flügel. Füllwatte, Schlüsselring und eine Häkelnadel ca. 2,0 cm.

Körper
1. Reihe: Zuerst mit gelber Wolle einen Maschenring anschlagen und 6 dichte Maschen (=Ma) einhäkeln und festziehen.
2. Reihe: In jede feste Ma zwei feste Ma = 12 Ma
3. Reihe: In jede zweite feste Ma zwei feste Ma = 18 Ma
4. Reihe: In jede dritte feste Ma zwei feste Ma = 24 Ma
5. Reihe. In jede vierte feste Ma zwei feste Ma = 30 Ma
In Runden weiterhäkeln und braune Streifen einhäkeln.

Nach eigenem Ermessen – im gleichen Modus wie Zunahme abnehmen. (4,3,2..)  – und nicht vergessen rechtzeitig mit Füllwatte befüllen.

Flügel
5 LM anschlagen und in die erste noch weitere 5 Stäbchen arbeiten. Arbeit wenden mit 3 LM und noch weitere 7 Stäbchen häkeln (jeweils 2 Stäbchen zwischen die Stäbchen der ersten Reihe).
Das ganze zwei Mal für die Flügel arbeiten. Diese dann auf entsprechender Stelle aufnähen.

Die Augen am besten mit der braunen Wolle mit einem Knötchenstich aufbringen.

Hinter den Flügeln eine Luftmaschenkette anhäkeln und den Schlüsselring am Ende befestigen.

Foto und Text: Gerlinde Walther