18. Oktober 2022 - Rezepte

Donauwelle nach Oma Weitzel

LF_Tamm_Rezepte_Donauwelle

  • Aufwand mittel
  • Vorbereitung 30 min
  • Zubereitung 30 min

Nach vielen Jahren stellt Andrea uns das legendäre Rezept zur Verfügung. Der Guss ist das Geheimnis!

Und? Wie hat’s geschmeckt?


Zutaten

  • 200 g Butter/Margarine für den Teig
  • 5 Eier für den Teig
  • 300 g Mehl
  • 1-2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel Backkakao für den Teig
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 1/2 l Milch für die Füllung
  • 1 Packung Puddingpulver Vanille
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 250 g Butter für die Buttercreme
  • 1 Ei für den Guss
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 1/4 Tasse Backkako für den Guss
  • 1/2 Tafel festes Kokosfett
  • 1-2 Esslöffel Rum
  • 2-3 Esslöffel Milch für den Guss

Vor- und Zubereitung

Teig

200 g Butter/Margarine schaumig schlagen, bis sie fast weiß ist. Anschließend 200 g Zucker hinzufügen und unterrühren. 5 Eier nach und nach hinzugeben und je ca. 1/2 Minute verrühren. 300 g Mehl mit 1-2 Teelöffel Backpulver mischen und unterrühren.

Diesen Teig zur Hälfte auf ein gefettetes Backblech verteilen.

Die andere Hälfte des Teiges mit 3 Esslöffel Backkako mischen und gleichmäßig über dem hellen Teig verteilen.

Anschließend 2 Gläser Sauerkirschen versetzt auf den Teig legen und bei 175 Grad 40 Minuten backen.

Füllung

Für die Buttercreme einen Pudding kochen aus 1/2 l Milch, 1 Packung Puddingpulver Vanille und 5 Esslöffeln Zucker. Abkühlen lassen.

250 g Butter schaumig schlagen (bis sie fast weiß ist).

Jetzt den kalten Pudding unterrühren (ähnliche Temperatur wie der Pudding!).

Guss

1 Ei schaumig schlagen, 1 Tasse Puderzucker und 1/4 Tasse Backkakao sieben und mit dem Ei verrühren.
1/2 Tafel festes Kokosfett schmelzen (aber nicht zu heiß werden lassen) und ebenfalls unterrühren. Mit 1-2 Esslöffeln Rum abschmecken. Zuletzt 2-3 Esslöffel Milch dazugeben und den Guss über den Kuchen verteilen.

Kalt stellen, damit der Guss fest werden kann.